Lesbos Mietwagen    Hotels und Pauschalreisen Lesbos   Last Minute Lesbos

 

Hotels und Ferienwohnungen  in Griechenland

Hotels und Ferienwohnungen auf der Insel Kreta

Ferienwohnung Moselsteig

 

 

 

Molivos - Petra - Anaxos

Mythimnia, auch Molyvos genannt, ist ein außergewöhnlicher Ort auf Lesbos  in der Ägäis. Eine harmonische Verbindung der Geschichte mit einer wohlstrukturierten, natürlichen Umgebung fasziniert ihre Besucher. Man kann ohne jede Übertreibung sagen, dass Molivos eines der schönsten Dörfer der Welt ist! Eine ganze Siedlung die nach alter Tradition gebaut wurde und bis heute noch erhalten blieb. Man sieht Häuser mit Steinwänden und Ziegeldächern, Herrenhäuser, alte Kirchen, Monumente der Architektur; enge Gassen mit Steinen gepflastert, die den Besucher in eine andere Epoche versetzen, in einem Märchen ohne Ende.

Der kleine Hafen der Stadt Molivos lädt den Besucher ein die Köstlichkeiten der lokalen Küche neben den Relingen der kleinen Boote zu kosten und den Rausch vom Ouzo der reichlich in die Gläser eingegossen wird zu spüren Die Mutigsten haben auch die Gelegenheit Parasailing auszuprobieren und zu reiten. Sobald sich der Abend nähert, ändert sich so langsam Molivos.

Die Lichter werden angemacht, Kafenia und kleine Bars lassen sich erkennen und ein wildes Fest beginnt. Das nächtliche Vergnügen erreicht seinen Höhepunkt und Leute aus der ganzen Insel sammeln sich hier und schwingen sich unter der einmalig beleuchteten Burg, die an der Spitze des Hügels dominiert.im Rhytmus der Musik.
Eine byzantinische Burg überschaut prächtige und farbenfrohe Steinbauten, sowie den malerischen Hafen, einem natürlichen Wegweiser in den Westen, während sich der gesamte Ort in den umliegenden Olivenhainen und Pinienwäldern wieder findet.
Die unvergleichliche Schönheit der Gegend reflektiert eine tiefgründige Spiritualität, die auf die architektonischen Bauweise, die labyrinthisch angelegten Gassen, die neoklassischen Herrschaftshäuser wie auch auf die einfache, warme Herzlichkeit ihrer Bewohner zurück zu führen ist. Aufgrund seiner geschichtlichen Vergangenheit, die bis zu 3000 Jahre vor Christus zurückreicht, zählt Mythimna zu einem der bedeutendsten, kulturellen Orte Europas.

Seit der Zeit von Arionas Mythimnaios, dem Historiker Myrsilos und dem Astronomen Matriketta wirkt Mythimna in seiner unerschöpflichen Inspiration vor allem auf den Gebieten der Literatur und Kunst.
Als spirituelle _Kinder“ dieses magischen Ortes werden Künstler wie Argyris Eftaliotis, Ilias Venezis und Mitsos Kamitzos mit Stolz genannt. Die öffentliche Bibliothek (1859), die _Schule der feinen Künste“ (1964), die öffentliche Galerie (1985) und die Archäologische Sammlung sind nur einige zeitgenössische Akzente und Zeugnisse dieses kulturellen Erbes.
Die umliegenden Dörfer, die in ihrer einzigartigen Architektur sowie in ihrem kulturellen Reichtums bestechen, ergänzen auf wunderbare Weise die Schönheit und Magie des kosmopolitischen Molyvos. Vafeios, Argenos, Lepetymnos und nicht zuletzt, das traditionelle Sykaminia, mit seinem Wahrzeichen - dem malerischen Kirchlein _Panogia Gorgona“. Eine gelassene Bevölkerung, genuesische Sitten und Gebräuche‚ traditionelle Feste und Märkte, die lokale Küche, bereichert durch kulinarische Einflüsse Kleinasiens, schenken dem Besucher viele ein drucksvollen Erfahrungen und Erlebnisse.
Diese einzigartige, traditionelle Siedlung vermittelt ihren Gästen eine edle, schon fast ästhetische Erfahrung, die Geist und Sinne belebt und die der Schönheit wie auch Lebendigkeit unserer Tage und Nächte neue Perspektiven verleiht.

Sie sollen sich einen Besuch in der Gegend von Eftalou mit den Heilbädern, den schönen Stränden und der Siedlung Wafio an der Berglehne von Lepetimno mit den traditionellen Tavernen und der ausgezeichneten Aussicht nicht entgehen lassen.
Petra, die auch eine weitere Sommerfrische darstellt, befindet sich an einem Sandstrand um, einen großen Felsen herum, der auch dieser Siedlung ihren Namen schenkte.
Sehr bekannt ist die Kirche von Panagla Glykofiloussa, die sich am Gipfel eines Berges befindet. jedes Jahr strömen hier aus allen Gegenden Gläubige um die Wunder wirkende Ikone anzubeten.
Das Dorf bewahrt seine traditionelle Farbe mit den Häusern aus Stein, den Ziegeldächern! und den kleinen, mit Steinen gepflasterten Gassen, verfügt aber auch über den modernsten Komfort für seine Besucher Der große Sandstrand, der sich entlang der Hauptstrasse ausstreckt ist einer der schönsten auf der ganzen Insel Lesbos und bietet sich für jeden Geschmack und jeden Genuss an. Der Sonnenuntergang aus diesem Strand ist ein einmaliges Spektakel dass man nicht versäumen sollte. Man kann ihn auch aus Petri aus besichtigen, ein kleines Dorf das sich über dem Hügel von Petra befindet und das den Besucher in andere Epochen versetzen wird.
Einen Besuch wert ist auch Anaxos, nicht sehr weit von Petra entfernt, ein großer Sandstrand mit vielen kleinen Tavernen und
Vergnügungsstätten direkt am Meer


 

Sportsponsoring
eBiking

Flug Lesbos

 

Reisemedien

DrohnenFilme

Weinshop

 

Ferienwohnungen
 
 
 
 
 
Copyright © 2005 Lesbos Reisen / Lesvos Reisen www.lesbos.de  Impressum                                     Buchungsanfrage