Klöster und Kirchen

Home ] Nach oben ] Hotels ] Ferienwohnungen ] Werbung auf lesbos.de ]  Lesbos Mietwagen   Last Minute Lesbos   Sportreisen Griechenland

 

Hotels und Ferienwohnungen  in Griechenland

Hotels und Ferienwohnungen auf der Insel Kreta

Ferienwohnung Moselsteig

 

 

 

Anbetung auf Lesbos

 

Auf Lesbos findet man viele weit über die Insel zerstreute Kirchen und Klöster und jede von ihnen hat eine unterschiedliche Geschichte zu erzählen
Viele davon sind sehr berühmt und locken Besucher aus der ganzen Welt an, die nach Lesbos kommen um hier zu beten.
Die bekanntesten Kirchen und Klöster sind:
Die Panagja von Ajiassos, eine der berühmtesten heiligen Stätten in ganz Griechenland. Die Ikone der Panagja Vrefokratoussa, mit Mastxharz und Wachs kunstvoll bearbeitet vom Evangelisten Lukas, wurde in 803 vom Mönchen Agathon aus Efessos von Jerusalem nach Lesbos gebracht.
Mit aufeinander folgenden Traumerscheinungen erzählte der Heilige Raphael vielen Gläubigem gleichzeitig seine Märtyrerqualen und enthüllte auf diese Art und Weise die geheime Geschichte der Moni von Kanon, die sich innerhalb der Olivenhainen von Thermi befindet. Am Ort, der von ihm angedeutet wurde, fanden die Einwohner seine Gebeine und auch die des Diakons Nikolaus und der kleinen Irene, die zusammen mit ihm in 1463 in den Händen der Türken als Märtyrer starben.
Heute, hat sich das Kloster das zu Ehren dieser neu en Märtyrer Raphael, Nikolaus und Irene errichtet wurde, zu einem religiösen Zentrum entwickelt.
Taxiarchis gilt als der Schutzheilige der Insel Lesbos, aber der Ruhm seiner Wunderkräfte hat sich über die ganze Welt ausgebreitet, so dass eine Menge von Gläubigen die Insel besuchen. Die Form des Erzengels Michael, auf seiner in Relief gearbeiteten Ikone, scheint finster seine Liebe für die Menschen jedoch ist in der ganzen Kirche zu spüren, und füllt die Herzen der Gläubigen mit himmlischer Freude. Dank der Tradition bleibt die Geschichte der Kirche bis heute noch erhalten. Sie wurde von den Sarazenen Piraten Ende des ersten Jahrhunderts geplündert. Die Mönche wurden alle, außer dem Novizen Gabriel, der dank eines Wunders von Taxiarchis es schaffte zu entfliehen, geschlachtet. Gabriel sammelte das Blut seiner toten Mitgenossen und schöpfte, nachdem er es mit Ton vermischte, die Form des Erzengels Michael.

Der Besucher der Insel Lesbos darf nicht versäumen die wunderschönen Klöster von lpsilou und Limonos zu besuchen. Darin befinden sich Museen mit seltenen geschichtlichen und religiösen Wertgegenständen.
Einen Besuch wert sind auch die Klöster von Mirsiniotissa, Perivolis und Pithariou die sich entsprechend in den Orten von Kalloni, Antissa und Eressos befinden.
Schließlich sollte man nicht versäumen die wunderschönen Kirchen von Agios Therapon und Agios Athanassios von Mytilene zu besichtigen, wahrhaftige kleine Wunder der Architektur.

Sportsponsoring
eBiking

Flug Lesbos

 

 

DrohnenFilme

Weinshop

 

Ferienwohnungen
 
 
 
 
 
Copyright © 2005 Lesbos Reisen / Lesvos Reisen www.lesbos.de  Impressum/Datenschutz                                     Buchungsanfrage